Alkoholverbot in Spielhallen

11. September 2014 Posted in Novomatic, Ovo Casino by Keine Kommentare

Jedem ist es sicherlich schon aufgefallen ,das es in Spielhallen zwar immer mal wieder Snacks und Getränke wie Softdrinks oder Kaffee Getränke gibt aber Alkoholhaltige Getränke wird man in keiner Deutschen Spielhalle bekommen.

Auch ist es in Deutschen Spielhallen nicht erlaubt mitgebrachte Alkoholische Getränke zu Konsumieren , was meiner Meinung nach auch gut so ist, denn Alkohol lässt Hemmschwellen fallen und viele werden dadurch auch schneller Aggressiv als ohne Alkohol.

 

In den Niederlanden gilt diese Alkoholverbot nicht und genau von dort kommt das folgende Video was sehr erschreckend ist und zeigt wie weit einige Spieler in Ihrer Sucht , hier sogar im Doppelten Sinne, gehen um an Geld zu gelangen.

 

Schon allein wegen solcher Bilder bin ich der Meinung das es sinnvoll ist , das in Deutschen Spielhallen ein striktes Alkoholverbot gilt und auch das Personal hier darauf achtet das Stark Alkoholisierte Personen nicht an den Spiel Automaten spielen dürfen und der Hallen verwiesen werden.

 

Ich selber habe schon einmal einen Randalierenden Gast gesehen der erst mit Hilfe von 2 Streifenwagen Besatzungen zur Ruhe gebracht werden konnte , auch diese Person war Alkoholisiert und Augenscheinlich verzweifelt ob der Verluste die er an diesem Tag schon erlitten hatte. Diese Situation war allerdings in einer Spielhalle die ich normal nicht Besuche und das Personal dort auch nicht auf die Gäste achtet.

blaulicht_Foto_polizei-800x531-300x199

Wer gerne sein Bier beim Spielen Trinken möchte kann dies natürlich sehr gut zu Hause am heimischen PC ohne dabei andere Spieler und Menschen zu Gefährden ( Ausser die eigene Familie vielleicht, was auch schon schlimm genug ist)

Hier bieten sich die zahlreichen Online Spielotheken an an denen die Automatenspiele zu Hause in Gewohnter Umgebung gespielt werden können.

 

OVO

  • Original Novoline Spiele
  • Webseite Deustch
  • Willkommens Bonus
Alkoholverbot in Spielhallen
Rate this post

Tagged with:

Schreibe einen Kommentar